MontagsMahnwache Osnabrück, 05.05.2014, 18 Uhr

montagsmahnwache-osnabrueck-logo-heger-torMontagsmahnwache Osnabrück nächster Termin:

https://www.facebook.com/events/1419713841628888/

Montagsmahnwache Osnabrück

Wir initiieren gerade Montagsmahnwachen in Osnabrück,
geplanter Versammlungsort:

Friedenssal Osnabrück / Marienkirche (davor)
Montags 18 Uhr

Aktivist ist, wer aktiv ist!
Helft uns, damit wir gemeinsam etwas bewegen können und diese Aktion erfolgreich wird. Anfragen / Ideen / konstruktive Kritik / Hilfsangebote bitte per PM an die Seitenadministratoren

Internetseite ‘Montagsmahnwache Osnabrück’

http://montagsmahnwache-osnabrueck.de

FB Seite ‘Montagsmahnwache Osnabrück’

https://www.facebook.com/Montagsmahnwache.Osnabrueck

FB Gruppe ‘Montagsmahnwache Osnabrück’

https://www.facebook.com/groups/Montagsmahnwache.osnabrueck/

An Inhalten, Beiträgen, weiteren Informationen sowie notwendigen Schritten zur Anmeldung und Durchführung einer öffentlichen Versammlung, wird im Hintergrund bereits gearbeitet.

Wir weisen alle Beteiligten auf die allgemeine Netiquette im Internet hin. Wir bitten um einen respektvollen Umgang untereinander, auch wenn man unterschiedlicher Meinung ist, denn eine andere Meinung zu haben ist ein Menschenrecht. Wiederholungstätern kann auch mit einer Verbannung von der Seite gedroht werden. In solchen Fällen bitte immer einem übergeordneten Orga-Mitarbeiter Bescheid geben, der auch User verbannen kann.

Wir verweisen generell vor jeder Beitragslöschung auf das Grundgesetz Artikel 5 Abs. 2
(http://dejure.org/gesetze/GG/5.html)

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

Sobald ein Beitrag oder Kommentar dazu geeignet ist, eine Person oder eine Gruppe in ihrer Ehre zu verletzen, soll der Beitrag oder Kommentar nach vorheriger Ankündigung mit einer Verzögerung von etwa 30 Minuten gelöscht werden. Nur so kann man verhindern, dass eine Diskussion um kritische Themen polemisch wird und ausufert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>