Die Medien als Instrument der Gehirnwäsche

Vortrag von Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger am 3. Oktober 2014
dem “Tag der Wahrheit” in Mainz

“Die veröffentlichte Meinung ist ein Produkt wie jedes andere auch und wird auch ähnlich produziert.
Die wichtigen Ereignisse, die den Lauf der Geschichte verändern, werden uns oft vorenthalten und verharmlost oder verfälscht und entstellt vermittelt. Der Frieden ist zu wichtig, um in der Politik zu überlassen.
Wir müssen ihn gemeinsam bewahren.”

Verschwiegenes, Verharmlostes und Vertuschtes

Das neue Jahrbuch der Nachdenkseiten

Gegen einseitige Berichterstattung und den Medienmainstream
Das neue kritische Jahrbuch der NachDenkSeiten ist erschienen.

Dieses Buch soll aufregen und will anregen. Aufregen weil es die Dinge klar und deutlich benennt, und anregen zum Nachdenken, damit immer weniger Bürgerinnen und Bürger sich von Manipulation und Meinungsmache bevormunden lassen.

“Wir dokumentieren Texte und Belege, die zeigen, wie die Militarisierung des Denkens auf erschreckende Weise vorangetrieben wird. »Nie wieder Krieg!« – dieser Appell nach den Schrecken des Zweiten Weltkrieges ist inzwischen verhallt. »Wir wollen ein Volk der guten Nachbarn sein und werden, im Innern und nach außen« –
dieses Versprechen, das Bundeskanzler Willy Brandt einmal gab, wird aufgekündigt.”

Die Macht des Geldes- Wunder und Fluch des Kapitals

Nachdem ich am letzten Montag mal gefragt wurde, ob ich nicht doch mal zum Thema Geld versuchen will, “Licht ins Dunkle” zu bringen, dachte ich mir: Warum nicht? Ich weiss, dass es auf der Mahnwache ein paar gibt, die teilweise tiefes Wissen zum Kapital haben- aber die Masse nunmal nicht. Und da ich seit 2007/2008 mich förmlich mit den Ursachen der Finanzkrise gebadet habe, dachte ich mir, dass ich doch mal loslegen kann. Hinzu kommt, dass ich beruflich jeden Tag die Finanzen anderer bearbeite- also der altägliche Bezug und die Sichtweite der “Unaufgeklärten” ist mir sehr geläufig. Geld oder Finanzen sind auf den ersten Blick ja furchtbar trocken und zum einschlafen. Wer aber mal die Basis und den darauf folgenden Dominoeffekt verstanden hat, der meint auf einmal ein Hellseher zu sein.

Dr. Daniele Ganser: “Ausstieg aus der Gewaltspirale und der Kriegspropaganda”

erdoelrausch

Der Schweizer Nato-Experte Dr. Daniele Ganser fordert einen Ausstieg aus den globalen Wirtschaftskriegen.
Keine der mit militärischen geführten Konflikte könne zu einem Erfolg führen. Die Wirtschaft profitiere von Innovationen und nicht von Zerstörung.
So Daniele Ganser in einem Interview mit den Deutschen Wirtschaftsnachrichten.

Frieden ist das Ziel, Frieden ist der Weg!